Handling

 

Fasskipper mobil / Fasskipper mobil nach Atex-Richtlinien

Mobiler Fasskipper für Nitrocellulose
Die Fässer werden einfach auf das ca. 10 mm hohe Stützblech geschoben. Anschließend wird mit der Sicherheits 2-Hand-Bedienung der pneumatische Kippvorgang eingeleitet. Das Schüttblech des Fasskippers ist mit einer Sperre versehen, wogegen das Fass im geschwenkten Zustand rutscht und sicher gehalten wird. Eine zusätzliche Sicherheit bietet der Druckminderer, der beim los lassen der Bedienungstasten das Fass in seiner jeweiligen Stellung hält. Es besteht keine Gefahr des Absenkens.

Die Fasskipper ist für verschiedenste Gefahrenstoffe einsetzbar
Unter Berücksichtigung der jeweiligen Gefährdungsanalyse konzipieren wir unseren mobilen Fasskipper genau für Ihre Anwendung. Besonders gern wird er zum Kippen von Nitrocellulose eingesetzt.

Optional

  • Ex-Schutz, ATEX alle Klassen
Fasskipper mobil / Fasskipper mobil nach Atex-Richtlinien
 
 

 
 

Produktanfrage

Haben Sie Fragen zu einem unserer Produkte, zu einer Ihrer Bestellungen oder zu der Bedienung eines bereits gekauften Produktes? Wir sind in allen Aspekten sehr gerne für Sie da!

Sie können uns auf dem direkten Weg über unsere Service-Hotline oder über das Kontaktformular erreichen.
 

05731 – 7674-0
info@ape-porta.de
Firmenname

PLZ

Straße

Ort

Ansprechpartner*

E-Mail-Adresse*

Ihre Nachricht