Anlagen

 

Kippstation (Gefahrstoffe)

Die Anlage ist zum Handling von Gefahrstoffen, in unterschiedlichen Fassgrößen ausgestellt, die unter Einfluss von Luft oder Wasser eine gefährdende Reaktion oder auch Explosion entwickeln können.

Konsequent von Anfang an zu Ende gedacht
Das Herzstück der Anlage ist die Spanntrichtereinheit, die sowohl mit einer Vertikalverstellung sowie mit einer Blähmanschette ausgestattet ist. Die Vertikalverstellung sichert die exakte Positionierung im Andocktrichter und führt zu einer erheblich längeren Lebensdauer. Die Blähmanschette sichert das staubfreie Kippen kleiner sowie großer Stahlfässer.

Kontrollierter Kippvorgang
Über die Zuführrollenbahn gelangen die Fässer in die Kippstation; Anschläge für beide Gebindegrößen fixieren die Aufnahme. Am Bedienpanel der Anlage wird das hydraulische Einspannen gestartet. Nach dem sicheren Andocken dichtet die Blähmanschette im Andocktrichter das Fass staubfrei ab.
Das Fass kann per Sicherheitsschaltung um 180° gedreht werden. Sobald der Bediener die Betätigung loslässt, bleibt die Kippstation in dieser Stellung stehen. In der Endstellung dockt der Trichter am bauseitigen Mischbehälter an. Für den Entleervorgang wird das Rüttelmodul durch die SPS-Steuerung zugeschaltet. Der bauseitige Kugelhahn wird nach der Entleerung wieder geschlossen und der Kippvorgang in umgekehrter Reihenfolge bis zur Grundstellung durchgeführt.

Eine Kippstation für zwei Fassgrößen
Diese Kippstation mit Spanntrichtereinheit ist für zwei Typen von Stahlfässern ausgelegt.
Typ 1 für den Ø 584 mm und einer Höhe von 890 mm.
Typ 2 für den Ø 470 mm und einer Höhe von 815 mm.

Die Anlage ist so konzipiert, das sie in einem vollautomatischen Prozess integriert wird. Durch die ausgefeilte SPS-Steuerung kann die Anlage den kompletten Kippvorgang von Gefahrstoffen überwachen.

Kippstation (Gefahrstoffe)
 
 

 
 

Produktanfrage

Haben Sie Fragen zu einem unserer Produkte, zu einer Ihrer Bestellungen oder zu der Bedienung eines bereits gekauften Produktes? Wir sind in allen Aspekten sehr gerne für Sie da!

Sie können uns auf dem direkten Weg über unsere Service-Hotline oder über das Kontaktformular erreichen.
 

05731 – 7674-0
info@ape-porta.de
Firmenname

Ansprechpartner*

Straße, PLZ, Ort

E-Mail-Adresse*

Ihre Nachricht